Inklusion Digital BLOG

Unterricht mit Spaß gestalten – Tipps für online Unterricht oder Präsenzunterricht

Unterricht gestalten Tipps, Online Unterricht mit Spaß, Spiele für den Online Unterricht

Lesezeit: ca. 7 Minuten 

Du möchtest für dich und deine Schüler:innen einen Unterricht mit Spaß gestalten? Wenn in der Schule Online-Unterricht angesagt ist, kann es eine kleine Herausforderung sein, etwas Spannendes und Lustiges vorzubereiten. Entdecke Tipps und Spiele für den online Unterricht oder Präsenzunterricht, die garantiert keine Langeweile mit sich bringen! Dieser Blogbeitrag schenkt dir kreative Impulse und stellt dir außerdem 3 Tool Tipps für den online Unterricht vor. ☺️

Besondere Zeiten in der Schule – online Unterricht oder Präsenzunterricht mit Spaß gestalten

Die aktuellen Rahmenbedingungen im Schulbetrieb sind in den einzelnen Bundesländern während der Corona Pandemie unterschiedlich gestaltet. Während in manchen Schulen noch in Präsenz unterrichtet werden darf, sind andere Klassen bereits im online Unterricht. Die Pandemie ist vor allem für Schüler:innen, die sich nach sozialen Kontakten und persönlicher Betreuung in ihrer Entfaltung sehnen, sehr herausfordernd. Pädagog:innen können diese intensive Zeit für die Kinder und Jugendlichen durch einen kreativen Unterricht mit Spaßfaktor etwas auflockern. Im Anschluss stellen wir dir Möglichkeiten vor, um den Unterricht mit Spaß zu gestalten. Viele dieser Beispiele sind tolle Spiele für den Online Unterricht.

Bilder einprägen

  • Der/die Pädagog:in hat ein Bild mitgebracht, auf dem sich unterschiedliche Gegenstände befinden. Die Schüler:innen dürfen sich dieses Bild eine Minute lang ansehen und sollen sich so viele Gegenstände wie möglich merken. Ist diese Minute um, haben die Kinder allein oder in Teams eine weitere Minute lang Zeit, die gemerkten Dinge auf ein Blatt Papier zu schreiben. Wer sich die meisten Gegenstände vom Bild gemerkt hat, gewinnt. Das ist auch eines der am einfachsten durchzuführenden Spiele für den online Unterricht, indem das einprägende Bild einfach digital gezeigt wird.

Das Kamishibai

  • Beim Kamishibai, dem sogenannten Erzähltheater geht es darum, auf spielerische Art und Weise die Sprachentwicklung eines Kindes zu fördern. Jedes Kind darf zu einem gegebenen Thema ein Bild malen. Danach stellt jedes Kind sein Bild ins Kamishibai und erzählt darüber, während die anderen Kinder gespannt zuhören. Nähere Infos zum Kamishibai, wie man eines selbst bauen kann und welche Vorteile es hat, findest du hier.

Augen zu und Malen

  • So heißt die Devise bei der nächsten Unterrichtsaktivität. Jede:r Schüler:in bekommt ein Blatt Papier und einem Stift. Nun werden die Augen geschlossen und der/die Pädagog:in schlägt einen Gegenstand, ein Tier oder eine Situation vor, die auf das Blatt Papier gemalt werden darf. Mit dieser Übung kannst du auch den online Unterricht abwechslungsreich gestalten.
  • Dieses Spiel kann auch als Rätsel umgewandelt werden, indem der/die Lehrer:in nur einem Kind den Gegenstand verrät und alle anderen Schüler:innen raten dürfen, was gerade mit verschlossenen Augen gezeichnet wird. Bei Tablets oder Laptops mit Touchpad kann sogar direkt mit dem Finger digital gezeichnet werden. Wenn dabei gleichzeitig der Bildschirm geteilt wird, können alle Schüler:innen die Zeichnung live sehen. Diese Übung ruft förmlich nach einem Unterricht mit Spaß.

Fensterschmuck aus Papier

  • Zahlreiche Anleitungen rund um selbstgebastelten Fensterschmuck kursieren im Internet. Diese Anleitungen können abgewandelt und an die jeweilige Jahreszeit angepasst werden. Während im Winter Papiersterne die Fenster verzieren, können im Sommer Schmetterlinge gebastelt werden. Eine tolle Technik die sich dafür eignet ist die sogenannte Scherenschnitt Technik.

Kinderyoga mit Memory Spiel oder Geschichten

  • Nicht nur im Trend sondern auch wunderbar entspannend und abwechslungsreich ist Kinderyoga. Durchgeführt werden können die Übungen mithilfe von tierischen Memory Karten. Nach der Reihe darf jede:r Schüler:in ein verdecktes Tierkärtchen aufdecken und der Klasse zeigen. Dann wird versucht, das Tier in seiner Haltung und Bewegung nachzuahmen.
  • Darüber hinaus kann auch ein Buch oder eine Geschichte in ein Bewegungsspiel verwandelt werden. Bewegungsspiele sind für den online Unterricht als auch den Präsenzunterricht von großer Bedeutung.

Online Unterricht mit Spaß gestalten

Spiele für den online Unterricht gestalten – Tipps zur Vorweihnachtszeit

Vor allem der online Unterricht kann für Kinder sehr langatmig sein und die Konzentration lässt schon nach kurzer Zeit nach. Das weihnachtlich geschmückte Klassenzimmer und die  Interaktion mit den Klassenkamerad:innen fehlen. Um online Unterricht mit Spaß zu verbinden und gleichzeitig auch noch Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, haben wir drei tolle Weihnachtsspiele speziell für den Online Unterricht für euch:

  • Ein Weihnachtsbingo eignet sich für den Online Unterricht optimal: Der/die Pädagog:in hat zehn Begriffe zum Thema Weihnachtszeit vorbereitet und wird diese nacheinander beschreiben, ohne das eigentliche Wort zu erwähnen. Die Kinder versuchen diese Wörter zu erraten und schreiben sie nacheinander auf ein Blatt Papier. Erst zum Schluss werden alle Wörter aufgelöst.
  • Eine weihnachtliche Geschichte mit Selbstmassage. Das lange Sitzen macht müde und Bewegungsdrang kommt bei den Kindern auf. Es ist Zeit, etwas Bewegung und zugleich Entspannung in den Vormittag zu bringen. Gerne kann der Vorgang auch mit weihnachtlichen Kinderyoga Übungen verknüpft werden. Bei der ,,Stern-Übung’’ werden die Beine breit auseinander gestellt und die Hände vom Körper weg nach außen gestreckt. Bei der ,,Tannenbaum-Übung’’ steht man auf einem Bein, der andere Fuß wird seitlich ans Knie gebracht und die Hände kommen vors Herz. Für die ,,Kerzen-Übung’’ legt man sich auf den Rücken. Die Hände werden neben dem Körper abgelegt und die Beine vertikal nach oben gestreckt.
  • Stadt, Land, Fluss ist eine Übung die das Gedächtnis anregt und trotzdem für viel Spaß unter den Kindern sorgt. Um die Übung weihnachtlicher zu gestalten, kann mit Überbegriffen rund um die Weihnachtszeit gespielt werden. Pro Durchgang werden von einer Person vier Buchstaben ausgewählt. Zu diesen Buchstaben werden dann Wörter rund um die Weihnachtszeit notiert. A wie Adventskranz, B wie Bratapfel, C wie Christbaum und so weiter und so fort.

Den Unterricht mit Spaß gestalten. So klappt's!

Tools & Tipps für online Unterricht mit Spaß

Je länger die Klasse bereits im Homeschooling ist, desto einseitiger wird die Unterrichtsgestaltung nach der Zeit. Um die Kinder aber aktiver miteinbeziehen zu können, haben wir drei digitale Tool Tipps für den Online Unterricht für euch herausgesucht.

  • Miro: Das Miro Board eignet sich wunderbar, um Ideen von allen Schüler:innen zu vereinen. Es handelt sich um ein virtuelles Board, auf dem man mit Sticky-Notes Ideen anbringen und Konzepte entwerfen kann. Zugriff auf dieses Board hat die ganze Klasse, was heißt, dass von jedem/jeder Ideen ergänzt werden können.  (für Brainstorming)
  • Mentimeter: Bei Mentimeter handelt es sich um ein Programm, wo Schüler:innen aktiv in das Unterrichtsgeschehen mit einbezogen werden können. Die Hauptfunktion liegt darin, dass Wissen überprüft werden kann – und das mit Spaß Faktor. Als Pädagog:in bereitet man auf Mentimeter Fragen für die Schüler:innen vor und gibt Antwortmöglichkeiten an. Zum einen können die Pädagog:innen offene Fragen stellen ohne vorgegebenen Antwortmöglichkeiten, andererseits können auch geschlossene Fragen mit vier vorgegebenen Antwortmöglichkeiten gestellt werden. Um teilzunehmen müssen sich die Schüler:innen keinen Account erstellen, sondern lediglich die Website öffnen und den Menti Code, welcher der/die Padagog:in hat, eingeben. Für die Schüler läuft beim Beantworten einer Frage die Zeit. Ist die Zeit um, werden die richtigen Ergebnisse angezeigt.
  • AnswerGarden: Dieses Tool wurde zur kollaborativen Erstellung von Ideen entwickelt. Als Pädagog:in stellt man über AnswerGarden eine Frage und die Schüler:innen können in ihren eigenen Worten antworten. Die Antworten können von dem/der Lehrer:in über den Bildschirm geteilt werden, sodass alle sie sehen können. Besonders hilfreich ist das Tool zum Einführen eines neuen Themas in den Unterricht. Man kann die Kinder fragen, was sie zu diesem Thema bereits wissen oder was sie damit verknüpfen. Auch hier muss man sich keinen Account erstellen.

Warum ist es wichtig den Unterricht kreativ zu gestalten?

Kreativität gilt als didaktisches Prinzip in der Schule und hat in den letzten Jahren definitiv eine Konjunktur erfahren. Die Gestaltung eines kreativen Unterrichts ist wichtig für die Entwicklung des Kindes und trägt maßgeblich zur Selbstentfaltung aber auch zur strategischen Lösung von Problemen bei. Schüler:innen brauchen den Freiraum, ihrer Fantasie nachzugehen und sich kreativ auszutoben. Eine abwechslungsreiche und kreative Gestaltung des Unterrichts steigert nicht nur die Konzentration, sondern unterstützt Kinder als unterschiedliche Lerntypen.

Inhalt des Beitrags:

Neue Beiträge entdecken:
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Yeah! Deine Anmeldung war erfolgreich.

Wir versenden ca. 12 Newsletter im Jahr. Du kannst der Verwendung deiner E-Mail-Adresse jederzeit über einen Link im Newsletter oder via E-Mail an newsletter@inklusion-digital.de widersprechen. Damit alles sicher bei dir ankommt und wir rausfinden, wie wir unsere Newsletter noch besser machen können, nutzen wir einen renommierten deutschen Dienstleister mit Sitz in Berlin. Mit dem Abonnieren des Newsletter erklärst du dich damit einverstanden, dass wir dafür deine Daten so verarbeiten, wie wir es in unserer Datenschutzerklärung ausführlicher beschrieben haben.